Senfkörner braun

Senfkörner braun

Auf Lager, Lieferzeit 3-6 Tage

5,40 

Enthält 7% USt.
(45,00  / 1 kg)
zzgl. Versand

5,40 

Enthält 7% USt.
(45,00  / 1 kg)
zzgl. Versand

Intensiv aromatische braune Senfsaat – ideal für indische, europäische und asiatische Gerichte.
Inverkehrbringer: Gewürz-Aschenbrenner, Kabisländer 17, 78315 Radolfzell
Größe: 120 g Dose

Anzahl
Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen
Compare

Senfkörner braun – perfekt für Marinaden und Saucen.

Senfkörner braun bieten Ihnen vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Diese reinen Senfsaaten zeichnen sich durch ihre intensive Schärfe und ihren leicht bitteren Geschmack aus, der besonders beim Mahlen mit einem Mörser oder einer Mühle zur Geltung kommt. Mit ihrem markanten Aroma sind unsere braunen Senfkörner ein unverzichtbares Gewürz für die kreative Küche.

Sensorische Eigenschaften und Aroma

Unsere braunen Senfkörner, auch als braune Senfsaat bekannt, präsentieren sich in einer ansprechenden braunen Farbe und haben eine harte, körnige Textur. Beim Mahlen entfaltet sich ein intensives, würziges Aroma, das sich durch eine feine Bitterkeit und eine anhaltende Schärfe auszeichnet. Diese charakteristische Schärfe verleiht Ihren Gerichten eine besondere Note und macht sie zu einem kulinarischen Highlight.

Verwendungshinweise und Tipps

Braune Senfkörner sind äußerst vielseitig einsetzbar und bereichern zahlreiche Gerichte. Hier einige praktische Tipps zur Verwendung:

  • Marinaden und Saucen: Zermahlen Sie die Senfkörner, um sie in Marinaden oder Saucen zu integrieren. Ihre Schärfe und Würze verleihen den Speisen eine tiefe, aromatische Note.
  • Einlegen und Beizen: Nutzen Sie die Körner, um Gemüse oder Fleisch zu beizen. Ihre konservierenden Eigenschaften und ihr würziger Geschmack machen sie ideal für hausgemachte Pickles.
  • Würzmischungen: Mahlen Sie die Senfkörner grob und mischen Sie sie mit anderen Gewürzen, um individuelle Würzmischungen zu kreieren, die perfekt zu Ihren Gerichten passen.

Kulinarische Bedeutung und Anwendung

Braune Senfkörner sind ein fester Bestandteil zahlreicher Landesküchen:

  • Indische Küche: Hier werden sie häufig in Öl angebraten, um ihren Geschmack freizusetzen und Currys, Chutneys sowie Dals zu verfeinern.
  • Europäische Küche: In der europäischen Küche sind braune Senfkörner ein essenzieller Bestandteil von Senf und Senfsoßen. Sie finden auch Verwendung in traditionellen Gerichten wie Sauerbraten und Eintöpfen.
  • Asiatische Küche: Auch in der asiatischen Küche, insbesondere in der chinesischen und japanischen, werden Senfkörner gerne verwendet, um Salatdressings und Marinaden zu würzen.

Senfkörner braun: Ein unverzichtbares Gewürz für verschiedene Landesküchen und kulinarische Kreationen.

Allergenfilter

Allergenfilter

, , , , , , , ,

Verwendungstipps

Indisches Senf-Hühnchen mit Brauner Senfsaat

Zutaten:

  • 500 g Hähnchenbrustfilets, in Streifen geschnitten
  • 2 EL braune Senfkörner
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gerieben
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Chilipulver (nach Geschmack)
  • 1 Dose (400 ml) Kokosmilch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frischer Koriander zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Vorbereitung der Senfkörner: Rösten Sie die braunen Senfkörner in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie anfangen zu springen. Dies dauert etwa 2-3 Minuten. Stellen Sie die Senfkörner zur Seite.
  2. Aromatische Basis: Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei mittlerer Hitze. Geben Sie die gehackten Zwiebeln hinzu und braten Sie sie an, bis sie goldbraun sind. Fügen Sie den Knoblauch und den Ingwer hinzu und braten Sie alles für weitere 2 Minuten.
  3. Gewürze hinzufügen: Geben Sie Kurkuma, Kreuzkümmel, Korianderpulver und Chilipulver in die Pfanne und rühren Sie gut um, damit sich die Gewürze mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und dem Ingwer vermischen. Lassen Sie die Mischung für etwa 1-2 Minuten anrösten.
  4. Hühnchen anbraten: Fügen Sie die Hähnchenstreifen hinzu und braten Sie sie, bis sie von allen Seiten goldbraun sind.
  5. Kokosmilch und Senfkörner: Gießen Sie die Kokosmilch in die Pfanne und rühren Sie um, bis sie gut mit den Gewürzen und dem Hühnchen vermischt ist. Geben Sie die gerösteten braunen Senfkörner hinzu und lassen Sie das Ganze bei niedriger Hitze etwa 15-20 Minuten köcheln, bis das Hühnchen durchgegart ist und die Sauce eingedickt ist.
  6. Abschmecken und Servieren: Schmecken Sie das Gericht mit Salz und Pfeffer ab. Garnieren Sie das Senf-Hühnchen mit frischem Koriander und servieren Sie es heiß mit Basmatireis oder Naan-Brot.

Genießen Sie dieses aromatische und würzige Gericht, bei dem die braunen Senfkörner eine zentrale Rolle spielen und für einen unverwechselbaren Geschmack sorgen!

Your custom content goes here. You can add the content for individual product

Das könnte Sie auch interessieren …

Back to Top
Warenkorb
0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Zurück zum Shop
Added to cart