Grüne Oliven ohne Stein

Startseite/Delikatessen/Grüne Oliven ohne Stein

Grüne Oliven ohne Stein

Auf Lager, Lieferzeit 3-6 Tage

4,10 

Enthält 7% USt.
(13,67  / 1 kg)
zzgl. Versand

4,10 

Enthält 7% USt.
(13,67  / 1 kg)
zzgl. Versand

Köstlich grüne Oliven ohne Stein und mit festem Fruchtfleisch. Sehr gut zu Anti-Pasti mit Schinken und Salami.
Inverkehrbringer: Viani Importe GmbH, August-Spindler-Str. 12, 37079 Göttingen
Größe: 300 g Glas

Anzahl
Add to Wishlist
Add to Wishlist
Compare

Grüne Oliven ohne Kern in Lake – wie frisch gepflückt.

Entkernte grüne Oliven oder Olive verdi snocciolate wie man Italien zu sagen pflegt, sollten auf keinem Anti-Pasti Teller fehlen. Sie schmecken hervorragend in Verbindung mit Parmeggiano, Schinken, Salami oder getrockneten Tomaten. Nach dem schnellen Abwaschen der Salzlake sind sie im Handumdrehen genießbar und eignen sich somit bestens zum Aperitif. Ganz besonders zu Wermuth, Gin Tonic und Negroni. Am Gaumen empfindet man diese Olivensorte als frisch, knackig und mit einer leicht bitter-süßlichen Note. Sie sind entkernt und haben dennoch ein festes Fruchtfleisch und lassen sich bestens mit einem Zahnstocher aufspießen. Außerdem lassen sie sich ohne weiteres in Olivenöl zusammen mit Kräutern einlegen.

In der warmen Küche passen sie hervorragend zu Gemüse wie Paprika, Tomaten, Auberginen, Kartoffeln oder Artischocken. Zusammen mit ein paar Tropfen Trüffelöl verwandeln sie einen Kartoffelstampf zu einem echten Highlight. In kleinen Scheibchen geschnitten begleiten sie eine feine Estragon-Sauce und verfeinern somit etliche Fischgerichte. Aber auch zu hellem Fleisch wie Geflügel oder zu Kalbfleisch machen grüne Oliven eine gute Figur.

Übrigens sind grüne Oliven nichts anderes als die unreifen Früchte des geschätzten Olivenbaumes. Wenn sie ausgereift sind, dann gehen sie in einen violetten bis schwarzen Ton über. Geschmacklich sind sie in der Regel fruchtiger als die schwarzen. Das macht sich auch genauso im gepressten Olivenöl bemerkbar. Durch die Reichhaltigkeit an ungesättigten Fettsäuren ist der Konsum von Oliven bzw. Olivenöl sehr zu empfehlen. Experten sprechen dann auch gerne immer wieder von sogenannten „gesunden Fetten“. Schon fast obligatorisch sind Oliven Teil eines gesunden Ernährungsplans. Denn sie schützen den Körper vor Herz-Kreislaufkrankheiten und sind kalorienarm. Grüne oder auch schwarze Oliven sind darüber hinaus reich an Antioxidantien. Diese sind verantwortlich für den angenehm bitteren Geschmack und stärken unsere Zellen im Körper.

Grüne Oliven zählen ganz bestimmt zu den gesündesten Snacks auf die Hand.

Allergenfilter

Allergenfilter

, , , , , , , , ,

Verwendungstipps

Sollten auf keinem Antipasti-Teller fehlen und schmecken daher bestens zu Salami, Schinken oder gegrilltem Gemüse. Außerdem sehr gut zu Gemüse, Fisch oder Geflügelgerichte. Des weiteren zu Risotto, Perlgraupen, Quinoa oder Cous Cous.

Gut kombinierbar mit: Getrockneten Tomaten, Thunfisch in Olivenöl, Kapernfrüchte, Olivenöl, Arrabiata-Gewürz. Kräuter der Toskana.

Hinweis: Die Oliven sollten stets in der Lake aufbewahrt und innerhalb von 10 bis 14 Tage verzehrt werden.

Vor Genuss kurz abwaschen und abtropfen lassen.

Zutaten

Wasser, grüne Oliven, Salz, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Säureregulator: Zitronensäure.
Kann Olivenkerne und Teile davon enthalten.

Nährwerte

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g:

  • Brennwert: 522 kJ
  • Energie: 127 kcal
  • Fett: 12,6 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 2,3 g
  • Kohlenhydrate: 0,0 g
  • davon Zucker: 0 g
  • Eiweiß: 1,4 g
  • Salz: 3,7 g
Your custom content goes here. You can add the content for individual product

Das könnte Sie auch interessieren …

Back to Top
Warenkorb
Schliessen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.